Gute Nacht – Pegnitz unter’m Sternenhimmel

Lange hat’s gedauert – entweder das Wetter passte nicht oder (noch viel häufiger) die Zeit fehlte. Egal, gestern hat ging’s los, bewaffnet mit Kamera, Stativ und Stirnlampe. Eine Stunde nach Sonnenuntergang war es dunkel genug, genügend Sterne aufs Bild zu bekommen. Derweil beschien der Mond die Umgebung, sodass die Bäume in ein unwirkliches Licht getaucht wurden. Der Nebel (leider nur viel zu kurz) machte die Szene perfekt.

Zuhause angekommen sorgten eine leichte Kontrastanhebung und kühlere Tonung im Photoshop für den letzten Schliff..

Pegnitz unter Sternenhimmel

Pegnitz unter Sternenhimmel (zum Vergrößern bitte anklicken)

irgendwie passend, Goethes „Wandrers Nachtlied

2 Gedanken zu „Gute Nacht – Pegnitz unter’m Sternenhimmel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.